Artikel für die Hovawart-Zeitschrift können alle Mitglieder der Landesgruppe unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. einreichen. Spätester Einreichtermin für die nächste Ausgabe ist jeweils der 1. Tag des Vormonats.

Für Bildeinsendungen gilt: Bilder sollten eine ausreichende Auflösung haben, gut belichtet, nicht automatisch optimiert und ausreichend scharf sein. Besonders gelungene Aufnahmen dürfen gerne in größtmöglicher Auflösung geschickt werden. In der Regel sollten nicht mehr als 5 Aufnahmen pro Veranstaltung eingereicht werden. Bei großen Dateien, darf auch gerne ein Filelink verwendet werden. Werden Personen auf Bildern mit abgelichtet muss die schriftliche Einverständnis der abgebildeten Person eingeholt und mit dem Bild eingereicht werden. Mit dem Einreichen der Bilder wird bestätigt, dass die Eiverständnis des Fotografen zur Nutzung der Bilder in allen Medien durch den RZV vorliegt.

Bei den Bildern wäre es schön, wenn der Bildname den Namen des Hundes enthält, welcher darauf abgelichtet ist. Zum Beispiel: Earl_Jasper_vom_Wackerbarth.jpeg. Dann hat man gleich die Bildunterschrift. Bei Gruppenbildern, z.B. bei Schauen, bitte:  Offene_Klasse_Huendinnen.jpeg.

Und bitte keinen Text ins Bild setzen.

Prüfungsergebnisse unserer Bezirks- und Übungsgruppen werden in die Standard-Tabellenvorlage des RZV Hovawart eingetragen und an den Übungswart bzw. bei Zuchtergebnissen an den Zuchtwart der Landesgruppe geschickt. Dieser leitet die Ergebnisse an den Pressewart weiter. Namen der Teilnehmer dürfen nur eingeschickt und können nur veröffentlicht werden, wenn die Einverständnis zur Nutzung der Daten im Internet und der Zeitschrift aller Teilnehmern der Datenschutzverordnung entsprechend vorliegt.

Die Vorlage der Ergebnistabellen steht zum Download bereit und darf in der Textformatierung und Farbgestaltung nicht verändert werden.

 

Für den Hovawart Kalender, RZV Zeitschrift und Internetauftritte freuen wir uns immer über aktuelle Bilder. Für Beitrage zum Kalender gilt: Voraussetzung: Unbearbeitet, Mindestaufösung 300dpi bei 4961 x 3508 Pixeln.

Mit dem Einsenden der Bilder erklären Sie sich mit der Nutzung und Veröffentlichung durch den RZV bereit. Mit der Einreichung von Bildern bestätigen die Teilnehmenden, alleinige Urheber/in des Fotos zu sein, das Foto also selbst fotografiert zu haben und dass das Bild frei von Rechten Dritter ist. Für abgebildete Personen gilt, dass die schriftliche Einverständnis zur Veröffentlichung der Bilder vorliegen und mit eingereicht werden muss.



Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 26. Juni 2018 um 14:18 Uhr