Leistungsurkunden für Hovawarte

Um Prüfungen führen zu können, benötigt man für jeden Hund eine Leistungsurkunde, in welche die jeweiligen Prüfungsergebnisse eingetragen werden. Der RZV stellt diese für alle Hovawarte* aus.

Mit einer Leistungsurkunde aus dem RZV für Hovawart Hunde können Sie an jeder normalen Hundesportprüfung innerhalb des VDH teilnehmen- unabhängig ob Sie im DVG, SV, SWHV o.ä. starten möchten. Außerdem können sie mit einer RZV Hovawart Leistungsurkunde mit jedem VDH-Hovawart an Hovawart eigenen Meisterschaften teilnehmen oder auch an VDH Meisterschaften für alle Rassen.

Die Leistungsurkunden für Begleithundeprüfungen (BH), Fährtenprüfungen (FPR/FH), Gebrauchshundesportprüfungen (IPO), Stöberprüfungen, usw. können Sie beim Landesgruppen-Übungswart anfordern.

Für die Ausstellung der ersten Leistungsurkunde für einen Hovawart benötigen wir:

  1. eine Kopie der Ahnentafel,
  2. die Kopie des RZV Mitgliedsausweises und
  3. einen mit 1,45 € frankierten DIN A4-Umschlag.

Jede weitere Leistungsurkunde für einen Hovawart stellt der LG-Übungswart nach Erhalt einer beidseitigen Kopie der vorhergehenden Leistungsurkunde per eMail oder Fax aus.

Leistungsurkunden für die Sparten Agility, Obedience und Turnierhundsport stellt die Leistungsbuchführerin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. aus. Auch hier gelten oben genannte Voraussetzungen zum Versand der Urkunden.

*(selbstverständlich stellt der RZVH auch für Hovawarte anderer VDH-Rassezuchtvereine wie HZD Hovawarte, HC Hovawarte sowie für andersrassige Hunde Leistungsurkunden aus. Voraussetzung ist lediglich die Mitgliedschaft im RZVH)

In der LG Nord-Nordost stellt unsere Übungswartin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. die Leistungsurkunden aus. Die Kontaktdaten haben wir hier in einer Übersicht zusammengefasst.

Christine Köser-Steen

Sülldorfer Landstr. 6
22589 Hamburg
T: 040-18191248
e-mail : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 07. Januar 2017 um 11:31 Uhr