ihf-wm-plakat-web 01-------------------------------------------

2. IHF IPO Weltmeisterschaft

17./18.06.2017

in 24848 Kropp

Prüfungsleiter: Wilhelm Bittner

Richter: Wolfgang Dill, ggf. Günther Hadel (Abt. A)

Schutzdiensthelfer: Tobias Frey, Michael Fender

Fährtenleger: werden noch bekannt gegeben

Anmeldung bis spätestens 21.05.2017 an Wilhelm Bittner Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

Anmeldeformular/registration form

Weitere Informationen auf Deutsch

Further Information in English

Qualifikationsvoraussetzungen für die IHF IPO Weltmeisterschaft 17./18.06.2017 in Kropp für deutsche Starter:


Liebe Hovawartfreunde,
im Juni dieses Jahres findet in der Landesgruppe Nord-Nordost die diesjährige IHF IPO Weltmeisterschaft statt.
Als Information für alle Hundeführer, die sich zu dieser Veranstaltung
anmelden möchten, nachfolgend die Qualifikationsvoraussetzungen.
Allgemeines:
Benannt  werden  können  Mitglieder  des  Rassezuchtvereins  für  Hovawart-Hunde  e.V.  (RZV)  mit  einem  Hovawart  mit  einer Ahnentafel  oder
Registrierbescheinigung eines der FCI angeschlossenen Vereins.
Die teilnehmenden Hundeführer versichern, dass für ihre Hovawarte eine
Haftpflichtversicherung  abgeschlossen  wurde.  Für  die  teilnehmenden
Hunde ist jeweils vor Veranstaltungsbeginn eine Leistungsurkunde des
RZV vorzulegen.
Die Hundeführer des RZV führen auf dieser Veranstaltung ihre Hovawarte in
einer langen, dunklen Hose sowie einem weißen Oberteil (Sweatshirt) vor.
Qualifikationsmodus zur Anmeldung für die IHF IPO WM:
Das IHF Land Deutschland legt für seine Teilnehmer zur IHF IPO WM
folgenden Qualifikationsmodus fest:
Stufe IPO3:
Der Deutsche Meister IPO im RZV-H des Vorjahres (unabhängig von der
Punktzahl, vorausgesetzt die 85 a in Abt. C wurde erreicht) ist gesetzt.
Weiterhin wird nach dem nationalen Meldeschluss durch den Übungs-
leiter eine Rangliste anhand der eingegangenen Meldungen erstellt.
Bedingung ist, dass eine IPO3 Prüfung in den letzten 12 Monaten vor
dem  Meldeschluss  mit  der  Wertnote  SG  und  in  der Abteilung  C  85
Punkte  und  TSB  A  abgelegt  wurde.  Bei  Punktgleichheit  entscheidet
zuerst die höhere Punktzahl in Abt. C, dann in Abt. B. Die Qualifikati-
onsprüfung muss auf einer RZV-H Veranstaltung abgelegt worden sein.
Wilhelm Bittner
Übungsleiter

Anmeldeformular/ registration form: zum Download

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. März 2017 um 20:16 Uhr